© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2013
Stellenmarkt: Sie werden gebraucht Leider haben wir keine Stellen, die wir Ihnen gegen Bezahlung anbieten können. Aber wir haben jede Menge Aufgaben, die Freude bereiten. Sie treffen andere Menschen, tun etwas gemeinsam. Sie haben Fähigkeiten, Talente, ein Hobby oder einfach nur kostbare Zeit übrig? Wir suchen Menschen, die sich klar begrenzten Aufgaben stellen: Austräger oder Austrägerin für den Gemeindebrief  ca.150 Gemeindebriefe müssen 4 x im Jahr in die Briefkästen der Häuser gebracht werden     Zeitaufwand: jeweils 1,5 Stunden   Dafür bieten wir: Versicherungsschutz, einmal jährlich ein Dankeschöntreffen aller Austrägerinnen und Austräger   (Zeitraum: ab sofort)   -Einen Menschen mit Führerschein, Pkw und Anhänger, der 3x im Jahr einen Anhänger mit  Baumschnitt  zum Recyclinghof in Niederzwehren fährt  Zeitaufwand: jeweils 2 Stunden  Dafür bieten wir: Versicherungsschutz, Mithilfe durch unsere Küsterin, ein Dankeschönabend  (Zeitraum:ab sofort) -Menschen, die bereit sind ältere Gemeindeglieder zu besuchen  Voraussetzungen: Verschwiegenheit, Offenheit, Hilfsbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit  Zeitaufwand: 1 Stunde pro Monat und Besuch  Wir bieten: Einen Besuchsdienstkreis, in dem man über die gemachten Erfahrungen reden kann, die  Möglichkeit zuerst einmal mit anderen Besuchsdienstmitarbeitenden mitzugehen, Fortbildungen, Versicherungsschutz, Auslagenersatz und ein Dankeschönabend  ( Zeitraum: nach Absprache) Organistenvertretungen  Zeitaufwand: 2-3 Stunden pro Gottesdienst (mit Vorbereitung)  Voraussetzungen: Die Fähigkeit die Orgel zu spielen und den Gemeindegesang zu begleiten.  Wir bieten: eine Gemeinde, die gerne singt, eine schöne Kirche und gute Zusammenarbeit mit Pfarrern und anderen im Gottesdienst Mitwirkenden und natürlich: eine Organistenvergütung nach den landeskirchlichen Richtlinien.  ( ab sofort) Wenn Sie Interesse haben an einer dieser Aufgaben oder Ihre Begabungen an ganz anderer Stelle einsetzen wollen rufen sie uns einfach an: Pfarrer Nolte, Telefon 32510 oder schreiben Sie eine mail: pfarramt.kassel-dreifaltigkeitskirche@ekkw.de
Hilfe bei der Pflege der Außenanlagen gesucht Seit wir keinen Zivildienstleistenden mehr haben, ist unsere Küsterin Maria Seiller allein gelassen mit den vielen Flächen, die rund um Kirche, Gemeindehaus und Kindergarten gepflegt werden müssen. Der Rasen muss gemäht werden, Hecken geschnitten, Unkraut gejätet, Blätter gekehrt und vieles mehr. Da Frau Seiller nur eine halbe Stelle hat, schafft sie dies nicht mehr allein. Leider haben wir auch kein Geld, um ihre Stelle auszuweiten. Darum schaffen wir immer wieder mit gemeinsamen Gartentagen für Ordnung. Wenn Sie mithelfen wollen, melden Sie sich im Pfarramt, dann werden Sie zu den jeweiligen Terminen eingeladen. Schön wäre es auch, wenn es Menschen geben würde, die bereit wären, hin und wieder Frau Seiller helfend zur Hand zu gehen. Vielleicht ein bis zwei Mal einen Vormittag im Monat. Das wäre eine große Hilfe. Wer sich das vorstellen kann, melde sich bitte ebenfall im Pfarramt (0561 32510). Versicherungsschutz ist natürlich wie bei allen ehrenamtlichen Tätigkeiten gegeben.