© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2013
Aktuelles aus unserer Gemeinde gibt es auch auf Facebook! Klicke auf das Facebook-Logo!
Aktuelles Unterstützung der Flutopfer in Westdeutschland mehr…… Bilderserie „Was macht wer in Zeiten von Corona“  mehr…… Gottesdienste mehr…… Neues aus Nigeria und Spendenaufruf mehr….. Neu auf unserer Homepage Unser Glockengeläut mehr Was macht wer in Zeiten von Corona mehr…… Spendenprojekt „Licht“ mehr…… Brot für die Welt und Corona mehr
Ein Stück Normalität trotz Corona In diesen Sommerwochen breitet sich aufgrund der niedrigen Corona-Inzidenzen wieder ein Stück Normalität in unserem Gemeindeleben aus. Chöre beginnen wieder zu proben, oft draußen und mit großem Abstand. Gruppen treffen sich wieder im Gemeindehaus. Dabei werden die ggg-Regeln eingehalten: es ist für alle ein Schutz, wenn die Teilnehmenden entweder geimpft, getestet oder genesen sind! Auch Hochzeiten und Taufen finden wieder statt. Andachten zu Ehejubiläen haben wir einige in unserer Kirche in diesen Wochen gefeiert. Manche neue Form ist möglich und wir laden Sie ein kreativ mit der Situation umzugehen. So laden wir zum Beispiel dazu ein, Kinder auch im eigenen Garten taufen zu lassen. Sie können sich dazu im Pfarramt (Tel. 32510) melden und wir besprechen alles. Natürlich ist es auch weiterhin möglich Taufen in der Kirche außerhalb des Sonntagsgottesdienstes durchzuführen. So ist die Teilnehmerzahl beschränkt Hinweise zum Gottesdienstbesuch Zu den normalen Sonntagsgottesdiensten müssen Sie sich nicht anmelden. Aufgrund der Größe unserer Kirche können wir die Abstandsregeln einhalten. Sie müssen jedoch vor dem Gottesdienst einen Teilnahmezettel mit Ihren Kontaktdaten und der Sitzplatznummer vom Platz, auf dem Sie sitzen ausfüllen. Diesen Zettel lassen Sie nach dem Gottesdienst in der Bank liegen. Wir sammeln sie ein, verwahren sie für 4 Wochen für evtl. notwendige Corona-Rückverfolgungsfälle und vernichten sie dann. Wenn Anmeldungen zum Gottesdienst notwendig sind, kündigen wir dies hier an. Heizung und Kleidung Bitte bedenken Sie, dass wir die Kirche in diesem Jahr nur vor den Gottesdiensten heizen können und die Umluftheizung während des Gottesdienstes zur Vermeidung der Verteilung von Aerosolen im Raum nicht laufen darf. Es empfiehlt sich darum, warme Kleidung zu tragen oder eine Decke mitzubringen. Die Gottesdienste dauern zur Zeit etwa 30 Minuten. In allen Gottesdiensten muss beim Betreten und Verlassen der Kirche eine medizinische Maske getragen werden. Gemeinsames Singen ist zur Zeit drinnen nur mit Maske möglich. Dafür haben wir zur Zeit in vielen Gottesdiensten Solistinnen und Solisten zu Gast. Außerdem beschließen wir unsere Gottesdienste jetzt oft draußen mit einem Segenslied  und dem Segen. Das geht dann auch ohne Maske!
Hier geht es zu den Videos unserer „feel at home“ Gottesdienste:
Hier geht es zu den Predigten
Zur Teilnahme einfach auf das Plakat klicken!